Wenn wir in der Anlage hauptsächlich mit Kunststoffen, Holz, Leder, Papier oder schwarzem Stahl hoher Dicke arbeiten, ist der CO2-Cutter die beste Wahl. Dies ist ein leistungsstarker Laser – er kann Material bis zu 40 mm schneiden, und der während der Verarbeitung entstehende Spalt ist ziemlich groß, sodass das Reinigen der Kanten der Details kein Problem darstellt. CO2-Cutter – ein Laser für alle Bedingungen. Der große Vorteil dieses Maschinentyps ist seine Beständigkeit – er erfordert weniger sorgfältige Behandlung als neuere Technologien, sowohl beim Austausch von Teilen als auch beim Reinigen. Noch wichtiger ist, dass diese Geräte keine niedrigeren Leistungsgrenzen haben. Kleinere Änderungen an den Parametern wirken sich nicht auf das Endergebnis aus, sodass keine vollständige Genauigkeit erforderlich ist, wie dies bei anderen neueren Varianten der Fall ist. Mit einem Wort, CO2-Schneidemaschinen eignen sich ideal für Materialien wie beispielsweise Glas, Papier, Stein, Kunststoff, Holz oder Leder. Je dicker das Material ist, desto größer wird ihr Vorteil.

Laserschneider

F-Cut

Ergonomische Maschine zum Schneiden von organischen Materialien

Der F-Cut ist eine kompakte Lösung zum Schneiden von organischen Materialien wie Sperrholz, Kunststoffen und Laminaten usw. Die Präzision des verwendeten CO2-Lasers ermöglicht präzise Schlitze im Sperrholz, wodurch diese Maschine zur Herstellung von Druckwerkzeugen verwendet werden kann. Es ist für Anlagen mit begrenztem Produktionsraum vorgesehen.

Gehen Sie zur F-Cut-Website
Laserschneider

Impression

Eine breite Palette von zu schneidenden Materialien

Die CO2-Abdrucklaserschneidemaschine ist eine Spezialmaschine zum Schneiden von Sperrholz, die zur Herstellung von Werkzeugen verwendet wird. Entwickelt für die Arbeit mit Hochleistungslasern. Das Gerät ist für mittlere und große Produktionsanlagen konzipiert, in denen neben der Schnittqualität auch eine hohe Effizienz in einem Schichtsystem wichtig ist.

Gehen Sie zur Seite Impression Device
Laserschneider

Fobia

Universelle Lösung zum Laserschneiden von Stahl

Fobia ist ein Hochleistungsschneider zum thermischen Schneiden von Stahl mit einem Faserlaser. Die Serie dieser Maschinen zeichnet sich durch industrielles Design und hohe Genauigkeit aus. Die geschweißte, spannungsfreie und gefräste Struktur der Maschine wird mit einem extrem leichten und gleichzeitig starren Verbundträger gekrönt, der es der Maschine ermöglicht, die gesamte Laserschneidtechnologie zu nutzen.

Gehen Sie zur Fobia-Geräteseite
Laserschneider

Qubo

Die kompakte Lösung zum Schneiden von Stahl von 0,05 - 8 mm

Kompaktes Design für Faserlaserquellen mit geringem Stromverbrauch. Für die Herstellung ultrapräziser Details aus dünnen Blechen (sogar 0,05 mm dick) wurde eine spezielle Version des Geräts entwickelt, die auf einer Granitplatte und Linearmotoren basiert Maskenpasten zum Auftragen von Lötpaste auf gedruckte Schaltungen.

Gehen Sie zur Qubo-Geräteseite